Strohbrand


    Großbrand (GB)
    Zugriffe 13546
    Einsatzort Details

    Lingener Straße - Leschede
    Datum 22.05.2015
    Alarmierungszeit 23:32 Uhr
    Einsatzende 02:30 Uhr
    Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
    Einsatzleiter GemBM Werner Kley
    Mannschaftsstärke 33
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
      Großbrand (GB)

      Einsatzbericht

      Mit dem Einsatzstichwort "Flächenbrand" wurde die Feuerwehr Emsbüren am späten Freitagabend zu einem Einsatz im Ortsteil Leschede gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte im Bereich des Einsatzortes Feuerschein feststellen.

      Vor Ort brannte ein großer Strohhaufen auf einer Fläche von etwa 150 qm in voller Ausdehnung. Umgehend wurde mittels 3 C-Rohren und einem B-Rohr die Brandbekämpfung aufgenommen. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz mussten den Strohhaufen aufwendig auseinanderziehen, um sämtliche Glutnester offenzulegen. Um einen bestmöglichen Löscherfolg zu erzielen, wurde im weiteren Einsatzverlauf dem Löschwasser Schaummittel zugeführt. Das so entstandene Netzwasser drang tiefer in das Brandgut ein.

      Da der nächste Hydrant einige Hundertmeter von der Einsatzstelle entfernt war, wurde das Wasser mit den beiden Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht. Insgesamt wurden ca. 35.000 Liter Wasser benötigt, um das Feuer zu löschen.

      Die Polizei war vor Ort. Zum jetztigen Zeitpunkt ist die Ursache des Feuers noch unklar.

       

      Bericht und Fotos: Sebastian Borgel, FF Emsbüren

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder